McDonald’s-Mitarbeiterin (90) sagt, dass die Arbeit sie jung hält


Maxine Anderson arbeitet seit 1989 in einem McDonald's-Restaurant.

Maxine Anderson arbeitet seit 1989 in einem McDonald’s-Restaurant.
Brandon Bell/Getty Images

Eine 90-jährige McDonald’s-Angestellte in Kentucky sagt, dass ihr Job bei dem Fast-Food-Riesen ihr hilft, aktiv zu bleiben.

Sie arbeitet dort seit 35 Jahren und derzeit fünf Tage pro Woche, berichtet „Spectrum News 1“.

Mehr als zwei Millionen Menschen in den USA, die über 75 Jahre alt sind, haben einen Job, so die Bundesdaten.

Dies ist eine maschinelle Übersetzung eines Artikels unserer US-Kollegen von Business Insider. Er wurde automatisiert übersetzt und von einem Redakteur überprüft.

Eine 90-jährige McDonald’s-Mitarbeiterin arbeitet fünf Tage in der Woche. Sie sagt, dass ihr Job dafür sorgt, dass sie aktiv bleibt und sie sich jung fühlt.

Maxine Anderson arbeitet seit 35 Jahren in einem McDonald’s-Restaurant im Valley Station-Viertel von Louisville in Kentucky, wie „Spectrum News 1“ berichtet. „Ich wäre nicht glücklich, wenn ich zu Hause sitzen würde“, sagte sie dem Sender, „also ist das hier wirklich besser für mich … Jeden Tag herumzulaufen, ich glaube, das hält einen jünger.“

Lest auch

„Für die Wirtschaft alarmierend“: Zahl der Krankheitsausfälle im Job 2023 auf Rekordniveau

„Man muss sich bewegen“, fügte sie hinzu, „wenn man sich nicht bewegt, geht es verloren.“ Anderson ist seit 1989 in dem Restaurant tätig. Die Arbeit bei McDonald’s macht „Spaß“ und ist ihr „bester Job“, fügte sie hinzu. Laut „Spectrum News 1“ bedient Anderson Kunden und reinigt die Lobby. Manchmal gibt sie auch kostenloses Eis an Kinder aus.

„Mit ihr macht das Leben einfach so viel Spaß, und man freut sich jeden Tag darauf, sie zu treffen und mit ihr zu reden“, sagte Stammkundin Neva Thompson. „Ich hoffe, dass ich in ihrem Alter auch so viel Energie habe.“ „Spectrum News 1“ zufolge füttert Anderson mit den Frühstücksresten des Restaurants Tiere in der Nähe ihres Hauses. Außerdem versorgt sie mit ihrer Kirche Obdachlose mit Essen.

Das Durchschnittsalter der Menschen, die in Restaurants und anderen Lebensmitteldiensten in den USA arbeiten, liegt bei 29,5 Jahren. Das geht aus den Daten des Jahres 2022 des Amts für Arbeitsstatistik hervor. Menschen im Alter von 65 Jahren und älter machen den Daten zufolge nur 3,1 % der Beschäftigten in dieser Branche aus.

Lest auch

McDonald’s-CEO sagt, dass „Fehlinformationen“ über seine Haltung zum Israel-Gaza-Krieg den Umsatz beeinträchtigen

Einige ältere Menschen, die bei McDonald’s arbeiten, sagen, dass sie dadurch beschäftigt sind und Zeit mit Menschen verbringen können. Im Dezember 2023 waren laut der US-Behörde mehr als zwei Millionen Menschen im Alter von 75 Jahren oder älter in den USA beschäftigt.

Visited 1 times, 1 visit(s) today